Das Tagebuch im Ausnahmezustand

Was passiert mit uns, wenn das Sozialleben stillsteht? Zwei Singles gewähren uns über Wochen persönliche Einblicke in ihr Leben. Zwei Geschichten, die zeigen, wie sehr uns das Fehlen von menschlicher Nähe zu schaffen macht – und dass man sich trotz allem verlieben kann.

Ein Handy mit Sprachnachrichten.
Bildlegende: Ein Tagebuch via Sprachnachrichten. unsplash

Zwei Geschichten, die zeigen, wie sehr uns das Fehlen von menschlicher Nähe zu schaffen macht – und dass man sich trotz allem verlieben kann.

Autor/in: Rouven Born, Moderation: Luca Bruno, Redaktion: Rouven Born