Der Busen: Streit-, Lust- und Futterquelle

«Femen» setzt nackte Brüste medienwirksam als politische Waffe gegen Diskriminierungen ein und in Paris demonstrieren barbusige Mütter mit öffentlichem Stillen für mehr Zeit mit ihren Babys. Der Busen erregt auch im Jahr 2013 die Gemüter und macht Schlagzeilen.

 «La Liberte Guidant le Peuple» von  Eugene Delacroix ist im Louvre zu bewundern.
Bildlegende: «La Liberte Guidant le Peuple» von Eugene Delacroix ist im Louvre zu bewundern. Keystone

Input widmet sich der vielfältigen Rolle der Brust als Lust- , Streit- und Futterquelle. Buch-Autorin Paula Lambert erzählt die bewegte Geschichte des Busens. Die Gynäkologin erklärt die Entwicklung der Brust und der Schönheitschirurg beschreibt Idealgrösse und Form des Busens.

Podcast-Link zum barbusigen Protest bei SRF2 Kultur: «Nackte Brüste als Waffen»

Buchtipp: «Brüste: Das Buch», Autoren: Paula Lambert & Helmut Ziegler, Verlag: Rogner & Bernhard, 2012.

Moderation: Martina Arpagaus, Redaktion: Martina Arpagaus