Fussball in Afrika: Die Magie vom runden Leder

Die WM in Südafrika ist mit gigantischen Erwartungen beladen. Sie soll anders werden als alle Weltmeisterschaften zuvor. Weil die Afrikaner fussballverrückt sind.

Weil Fussball auf diesem Kontinent eine Quasi-Religion ist. Weil wer ganz weit oben mitspielt, ein Gott ist. Darum träumen so viele Afrikaner von einer Profikarriere. Wir fragen, was sie dafür in Kauf nehmen. Input portraitiert junge Spieler mit afrikanischen Wurzeln, die in Schweizer Clubs an ihrer Karriere feilen.  

 

Autor/in: Karoline Thürkauf