INPUT STORY Thomas (22): «Mit dreissig möchte ich Millionär sein»

Thomas ist gelernter Systemtechniker. Aber vor allem ist er, wie er selber sagt, ein «Sparkojote». Denn der junge Mann hat ein grosses Ziel: In acht Jahren so viel Geld auf der Seite zu haben, dass er finanziell unabhängig leben kann.

Thomas gibt sehr bewusst Geld aus. Zum Beispiel für seine Rassenkatze Arthur.
Bildlegende: Thomas gibt sehr bewusst Geld aus. Zum Beispiel für seine Rassenkatze Arthur. SRF

Dafür lebt er hypersparsam und investiert sein ganzes Geld in Aktien. Der Investor, selbständige Unternehmer und Finanzblogger ist damit Teil der sogenannten FIRE Bewegung - ein Akronym für Financial Independence, Retire Early. Diese Menschen wollen in jungen Jahren möglichst viel sparen, um dann mit 40 in Pension zu gehen.

«Input»-Redaktorin Sabine Meyer besucht Thomas zu Hause und fragt: Geht dieses Konzept auf – und zu welchem Preis?

Autor/in: Sabine Meyer