Introvertiert: Die unterschätzten Stillen

Eigenbrötler, schüchtern, passiv – das sind die gängigen Klischees zum Verhalten introvertierter Menschen. In einer lauten Gesellschaft, in der Selbstdarstellung und Networking gross geschrieben werden, werden die Stillen unterschätzt und benachteiligt. 

Steve Wozniak und Steve Jobs
Bildlegende: Die Apple-Erfinder Steve Wozniak (links) und Steve Jobs: Wozniak gilt als introvertierter Tüftler Keystone

In den SRF-Hintergrundsendungen kommen die Stillen zu Wort - räumen mit den Vorurteilen auf und zeigen, was in ihnen steckt.

So plädiert zum Beispiel die 28-jährige Gina Buhl für mehr Introvertierte in den Chefetagen. Und die ehemalige Anwältin Susan Cain ist überzeugt: Alleinsein ist die wichtigste Grundzutat für Kreativität. 

Moderation: Luca Bruno, Redaktion: Céline Raval