Kann man aus bösen Jungs gute Männer machen?

Jugendliche prügeln wildfremde Menschen bewusstlos: In München läuft derzeit ein Prozess, bei dem sich drei Schweizer Jugendliche für eine solche Gewaltorgie verantworten müssen. Sind solche Jugendliche noch zu retten.

Es sind sinnlose Taten, die uns wütend machen und aufwühlen. Und es stellt sich die Frage: Kann man aus solchen brutalen Schlägern wieder soziale, empathische Menschen machen? Das Massnahme-Zentrum Arxhof beweist: Ja, es ist möglich. Eine Sendung über Schuld, Sühne, Moral und Disziplin.

Autor/in: Sabine Lüthy