Landfrass: Sieht die Schweiz in 200 Jahren aus wie Tokio?

Wird weiter gebaut wie bisher, so sieht die Schweiz in 200 Jahren aus wie Tokio. Ein Bild, von dem niemand träumt. Dennoch geht die Zersiedlung ungebremst weiter. Zu viele profitieren davon.

Was dabei herauskommt, zeigt uns der Architekturkritiker Benedikt Loderer. Wir erfahren von einem Geografen, wie es überhaupt so weit kommen konnte, und wir beleuchten mit einem Stadtforscher, wie die Zukunft des verdichteten Wohnens ausschauen könnte.

Autor/in: Karoline Thürkauf