Leben aus dem Schrank. Arbeitsnomaden in der Schweiz

Sie leben unter uns, aber wir nehmen sie nicht wahr, weil sie kommen und schnell wieder gehen: Temporärarbeiter aus dem Ausland.

Bildlegende: Keystone

Sie bauen unsere Strassen und Häuser. «Input» macht sie sichtbar. Wir erfahren, wie sie leben und wie nicht nur das Baugewerbe von ihnen profitiert. Viele der Arbeitsnomaden wohnen als Untermieter bei Schweizerinnen und Schweizern und beleben so das Bed-and-Breakfast-Geschäft.

Redaktion: Karoline Thürkauf