Ritalinboom: Ist die Schule schuld?

Ritalin wird immer mehr Kindern verschrieben, damit sie im Schulsystem funktionieren. Denn für unkonzentrierte Schüler habe es keinen Platz mehr in den Regelklassen. So die Behauptung von Eltern und Kinderärzten. Aufgrund der vielfältigen Reaktionen auf die Input-Sendung «Ritalin - böse, gute Pille» zieht die Redaktion das Thema weiter.

Input konfrontiert in der aktuellen Sendung eine Lehrerin und die Bildungsdirektion mit den genannten Vorwürfen und gibt Einblick in den Umgang mit Kindern, die aus der Norm fallen.

Links zu Informationen für Lehrkräfte

Wissenwertes für LehrerInnen & Eltern über ADHS in der Schule Tipps für LehrerInnen im Umgang mit ADHS-Kindern

Zwei aktuelle öffentliche ADS/ADHS-Weiterbildungsveranstaltungen für LehrerInnen:
ADHS macht Schule
Tagung «Kinder mit ADHS»

Grundwissen über ADHS/ADS:
Umfangreiche Informationen über die Krankheit

Buchtipp:

Russel A. Barcley
«Das grosse ADHS Handbuch für Eltern»
Verlag Huber, Bern 2005

Autor/in: Martina Arpagaus