STORY: «Das Fussballstadion war kein Ort für ein Coming-Out»

Sprüche wie „Was für ein schwuler Pass!» oder „Diese Schwuchtel kann doch keinen Ball annehmen?» sind bis heute zu hören im Stadion. Fussball hat ein Problem mit Homosexualität, auch 2019 noch. Obwohl sich in den Fankurven einiges verändert hat in den letzten Jahren.

Ein Mann steht vor dem Stadion Letzigrund. Auf dem T-Shirt trägt er ein Einhorn.
Bildlegende: Der schwule Profifussballer bleibt ein Fabelwesen wie das Einhorn auf Marcel Tappeiners Shirt. SRF

«Input» begleitet Marcel Tappeiner vom schwulen Zürcher Fanclub «Letzi Junxx» an ein Ligaspiel und spricht über die noch immer verbreitete Homophobie im Fussball.

Redaktion: Dominik Steiner