STORY: «Ich erhoffe mir, auf dem Land zur Ruhe zu kommen»

Familie Müller erfüllt sich einen lang gehegten Traum: Sie zieht von der Stadt aufs Land, in ein eigenes Haus im Grünen. Garten statt Balkon und statt Verkehrslärm sind nur noch ein paar gackernde Hühner zu hören. Müllers erhoffen sich viel vom neuen Leben auf dem Land - vielleicht zu viel?

Familie Müller vor dem Umzug in ihrer Wohnung in Biel
Bildlegende: Familie Müller vor dem Umzug in ihrer Wohnung in Biel SRF

Die Sehnsucht nach dem Landleben kennen viele, die in der Stadt leben. Doch wie ist es, wenn daraus Realität wird? Ist das Landleben wirklich so entspannt, wie wir uns das vorstellen? Redaktorin Céline Raval begleitet Familie Müller beim Umzug, spricht mit ihnen über ländliche Integrationsbemühungen und den Bammel vor der Einsamkeit in der dörflichen Idylle.

Die vertiefte Radiosendung zu diesem Podcast findest du HIER.

Familie Müller in ihrem neuen Zuhause

Autor/in: Céline Raval