Welchen Preis hat Leistung?

Nur wer ausserordentlich viel Geld bekomme, leiste auch ausserordentlich viel. Mit diesem Argument legitimieren Banken exorbitante Löhne und Boni, trotz Krise. Welcher Leistungsbegriff steht dahinter - und warum leisten wir nicht unbedingt viel mehr, wenn wir enorm viel verdienen?

Input spricht darüber mit einem ehemaligen Investmentbanker, einem Motivationspsychologen und einem Wirtschaftswissenschaftler.

Autor/in: Karoline Thürkauf