Wenns brennt - und keiner kommt ...

In den meisten Schweizer Gemeinden greifen Freiwillige zum Schlauch, wenn es brennt. Aber der Job als ehrenamtlicher Feuerwehrmann ist immer weniger gefragt. Die Feuerwehren haben Mühe, genügend Leute zu finden.

Einige Gemeinden führen deshalb bereits Zwangsrekrutierungen durch, andere mobilisieren die Hausfrauen.

Input ist bei der Feuerwehr Murten zu Gast und zeigt auf, was die Feuerwehrleute leisten, warum sie das tun und wie der drohende Personalengpass zu verhindern wäre.

Autor/in: Sabine Lüthy