Dürftige Bilanz des iranischen Präsidenten

  • Samstag, 6. Juni 2009, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 6. Juni 2009, 9:08 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 6. Juni 2009, 13:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 6. Juni 2009, 17:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 6. Juni 2009, 20:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 7. Juni 2009, 1:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 7. Juni 2009, 3:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 7. Juni 2009, 5:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 7. Juni 2009, 16:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 7. Juni 2009, 18:30 Uhr, DRS 1
    • Sonntag, 7. Juni 2009, 20:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 7. Juni 2009, 23:03 Uhr, DRS 4 News

Nach fünf Jahren weist der iranische Präsident Mahmud Ahmadinejad eine dürftige Bilanz aus: Er hatte versprochen, die Armut zu bekämpfen. Doch die sozialen Unterschiede sind grösser als zuvor.

Vor allem in den Städten leidet die Bevölkerung unter der hohen Inflation, während die Löhne stagnierten.

Zudem hat der Präsident den Iran mit seinen Provokationen international weiter ins Abseits gedrängt. Jetzt könnte Ahmadinejad abgewählt werden. Doch es gibt kaum Alternativen. «International» zeigt den Iran zwischen Machterhalt, Wirtschaftskrise und erhoffter Öffnung.

Autor/in: Ulrich Pick