Tunesien wartet auf die Revolutionsdividende

  • Samstag, 25. Mai 2013, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 25. Mai 2013, 9:08 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 25. Mai 2013, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 25. Mai 2013, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 5:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 26. Mai 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Zweieinhalb Jahr nach der Jasminrevolution gegen Diktator Ben Ali steckt Tunesien wirtschaftlich noch immer in einer Krise. Auch die politische Übergangszeit geht weiter: Die Beratungen der künftigen Verfassung sind noch nicht abgeschlossen.  

Tunesische Polizisten wachen auf der Oqba ibn Nafa Moschee in der Stadt Kairouan, am 19. Mai 2013. Unterstützer der islamistischen Hardliner-Gruppe Ansar al-Scharia kämpften mit der tunesischen Polizei, nachdem die Regierung eine jährliche Kundgebung verboten hatte.
Bildlegende: Tunesische Polizisten wachen auf der Oqba ibn Nafa Moschee in der Stadt Kairouan, am 19. Mai 2013. Unterstützer der islamistischen Hardliner-Gruppe Ansar al-Scharia kämpften mit der tunesischen Polizei, nachdem die Regierung eine jährliche Kundgebung verboten hatte. Reuters

Und offen bleibt, wie die Revolutionsdividende ausfällt und wer sie bekommt.

Autor/in: Daniel Voll, Moderation: Daniel Voll