Entwertete Karten und Varianten beim Coiffeur-Jass

Beim Coiffeur-Jass spielt irrtümlicherweise der falsche Spieler aus. Seine ausgespielte Karte darf erst dann wieder ins Spiel gebracht werden, wenn die gegnerische Partei einen Stich gemacht hat.

Der Mann trägt ein dunkel kariertes Hemd, die Moderatorin eine beige Bluse mit rotem Kragen.
Bildlegende: Jassexperte Daniel Müller und «Samschtig-Jass»-Moderatorin Monika Fasnacht beantworten Fragen von Hörerinnen und Hörern. SRF/Oscar Alessio

Diese Regel ergänzt Jassexperte Daniel Müller im «Jass-Service» mit folgenden Worten: «Haben ein Spieler und dessen Partner die ersten acht Stiche gemacht und der neunte Stich müsste mit der entwerteten Karte eröffnet werden, dann gehört dieser neunte und letzte Stich der gegnerischen Partei.»

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Monika Fasnacht