300 Pfund Blues: Sugarray Rayford – a prelude

Diese Woche macht «Jazz&World Aktuell» am Dienstagstermin einem Hörpunkt Platz - das gibt uns am Freitagabend um 21 Uhr die Gelegenheit für Bonus-Material zu dem Musiker, der im Late Night Concert zu hören sein wird: Der Blues-Musiker Caron «Sugarray» Rayford.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Der hat im Marian's Jazz Room ein umwerfendes Konzert gegeben: Sugarray ist ein begnadeter Unterhalter, ein mächtiger Sänger und Preacher - und er wird von einer Band unterstützt, die an Druck und Dynamik schwer zu übertreffen ist.
Der Weg auf die Bühnen rund um die Welt aber war steinig: Als Kind erlebt Sugarray bittere Armut und Tod - seine Mutter stirbt an Krebs, als er 11 ist. Zum Glück findet Sugarray eine neue Heimat bei seiner Grossmutter und in der Kirche, in der er täglich singt und wo er als Teenager schon den Chor leitet.
Vom Fluch und Segen der Kirche, von der Zeit als Marine-Soldat und davon, wie er schliesslich seine Bestimmung findet als Blues-Musiker, davon erzählt Sugarray im «prelude» zu seinem Konzert in Bern.

Redaktion: Jodok Hess