George Gruntz trifft John Coltrane

Ich übe den schönsten Beruf aus, den man sich denken kann, sagt George Gruntz, der bald 80 wird und noch immer unterwegs ist, aktuell mit der John Coltrane-Hommage "Dig My Trane". Wie er John Coltrane getroffen hat, das erzählt George Gruntz heute in Jazz Aktuell.

Und dann gibts natürlich noch weitere neue CDs, u.a. von den Gitarristen Roman Nowka und Mike Stern, oder vom Banjo-Spieler Béla Fleck.

Redaktion: Jodok Hess