Jazznojazz!

Sie teilen das Leben auf und neben der Bühne: Der Saxophonist Jochen Baldes und die Sängerin Johanna Jellici. 

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Möglicherweise bewirkt gerade dieses häufige Zusammensein, dass die beiden sich Zeit nehmen zwischen den Projekten und Ideen wirklich reifen lassen. Das neue Album beweist auf jeden Fall, dass sich das Warten lohnt.Ein Jahr lang warten muss man jeweils auch aufs nächste Jazznojazz-Festival. Aber auch das lohnt sich: Die Ausgabe 2019 ist stark und setzt einen grossen Schwerpunkt auf die aktuell brodelnde Londoner Szene. Jazz&World Aktuell mit Jodok Hess.

Moderation: Jodok Hess, Redaktion: Jodok Hess, Peter Bürli