John Zorn: «News for Lulu» (1987)

Kein Jazzmusiker kann sich dem entziehen, was vor ihm gespielt wurde, nicht einmal ein Bilderstürmer wie John Zorn. Auf «News for Lulu» setzt er sich mit den Stücken von Hardbop-Heroen wie Sonny Clark und Hank Mobley auseinander.

Die klassische Besetzung des Hardbop war ein Quartett mit Blasinstrument und Rhythmusgruppe. John Zorn entzieht sich allen Erwartungen, die an einen Hardbopspieler gesetzt werden, indem er diese Standards der Fünfzigerjahre im Trio mit Gitarre und Posaune spielt. Und Bill Frisell und George Lewis garantieren in keinem Fall für Werktreue! Sondern für grösstmögliche Freiheit und gescheiten Umgang damit.

Redaktion: Beat Blaser