«Piquant» von Tania Maria (1981)

Mit ihrem amerikanischen Debut «Piquant» im Jahr 1981gelingt es der brasilianischen Sängerin und Pianistin Tania Maria nach einigen Erfolgen in Europa als Endzwanzigerin auch in den USA Fuss zu fassen.

Und zu Recht: Auf «Piquant» zeigt Tania Maria (64) ihr ganzes Können, spielt mit Verve farbige Eigenkompositionen ebenso wie brasilianische Standards auf Englisch und Portugiesisch, serviert alles mit ihrer unverwechselbaren Phrasierung würzt es mit ihren Soli, in denen die Linke so unabhängig ist, dass sie nicht zu wissen braucht, was die Rechte tut.

Redaktion: Jodok Hess