Wolfgang Dauner «Music Zounds» (1970)

Die LP-Hülle zeigt Wolfgang Dauner an einem Stubenklavier in Anzug und Krawatte. Natürlich ist dies ironisch gemeint, denn in einer Sprechblase meint der Meister: «Theres nobody as fascinating as a musician». Wolfgang Dauner ist auf dem Weg zu neuen Horizonten.

Im Trio mit Eberhard Weber, der Elektrobass spielt und dem Schlagzeuger Roland Wittich schaut Wolfgang Dauner zurück auf «the things we did last summer», was durchaus programmatisch gemeint ist, und voraus auf den Jazzrock der Siebzigerjahre. Dauner beherrscht beide Spielweisen, und so ist «Music Zounds» ein überaus farbiges und vielschichtiges Album geworden.

Redaktion: Beat Blaser