Art Tatum, mit Chris Wiesendanger

«God is in the house» - die Ankündigung aus dem Mund von Fats Waller wurde zum geflügelten Wort. Der beinahe blinde Art Tatum (1909-1956) war der unübertroffene Meister der Tasten.

Seine Virtuosität liess auch «Klassik»-Kollegen wie Vladimir Horowitz erstaunen, sein Ideenreichtum und seine harmonischen Wagnisse beflügelten nachfolgende Jazz-Generationen und inspirieren noch heute. Eine Hommage an den Schöpfer des modernen Jazzpianos, mit dem Pianisten Chris Wiesendanger als Gast von Andreas Müller-Crepon.

(Wiederholung vom 13. Oktober 2009)

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Beat Blaser