Attila Zoller: neue Entwicklungen im Jazz

Der Gitarrist Attila Zoller gehört zu den prägenden Musikern seiner Generation. Sein persönlicher Sound und seine Offenheit für neue Entwicklungen im Jazz bringen den Ungarn zusammen mit Kollegen wie Albert Mangelsdorff, Hans Koller, Stan Getz oder Herbie Mann.

Ab den 1960er Jahren gehört er zu den Stars der Szene zwischen USA und Europa, komponiert auch Filmmusik und tritt an allen wichtigen Festivals auf.

Gast in der Sendung ist der Vibrafonist Wolfgang Lackerschmid, der in den 1980er und 90er Jahren regelmässig mit Lee Konitz und Attila Zoller aufgetreten ist.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Beat Blaser