Big Chief mit einer Vision: Donald Harrison

Seit bald 20 Jahren ist er ein Big Chief, ein Anführer einer der Fasnachts-Truppen in New Orleans: Big Chief Donald Harrison of Congo Nation. Und gleichzeitig führt er als Saxophonist Donald Harrison die traditionelleren Jazz-Stile zusammen mit Rhythm and Blues und Hip-Hop.

Donald Harrison spielt Saxofon.
Bildlegende: Donald Harrisson wusste schon immer, wo er hinwill. Imago / UPI Photo

Keine Frage: Für Donald Harrison ist der traditionsbewusste Blick nach vorne nicht nur eine Floskel, sondern gelebte Musik aus dem Hier und Jetzt. Ob als junger Saxophonist in den legendären Jazz Messengers um den Schlagzeuger Art Blakey, ob später in seiner Band mit dem Trompeter Terence Blanchard und oder kürzlich im Trio mit den beiden Grand Seigneurs Ron Carter und Billy Cobham: Donald Harrison weiss, wo er herkommt und wo er hinwill.

Benedikt Reising hat sich durch die eindrückliche Diskographie von Donald Harrison hindurchgehört und ist Gast in der Jazz Collection von Jodok Hess.

Erstausstrahlung: 23.06.15

Redaktion: Jodok Hess