Blues, Rock, Freejazz - und Südafrika: Alan Skidmore

Der Londoner Alan Skidmore begann seinen Weg als Tenorsaxophonist in Bluesrock-Bands, bevor er 1969 mit Kenny Wheeler und Tony Oxley sein eigenes Quintett gründete.

Der grosse Erfolg beim Jazz Festival Montreux im selben Jahr und sein CD-Debut festigten seinen Ruf als führender europäischer Saxophonist.

Aus der Zusammenarbeit mit Musikern in Südafrika entstand nach 1995 die Band «Ubizo». Auch die Bigband-Arbeit des vielseitigen Musikers wird DRS 2-Musikredaktor und Saxophonist Beat Blaser als Gast in der Sendung beleuchten.

Erstausstrahlung am 24. April 2012.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Beat Blaser