Bob Dorough – Mr. Magic Number

  • Morgen, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Morgen, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. Dezember 2018, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Bob Dorough hat zwei Karrieren geführt. Als Jazzpianist und Sänger hat er MusikerInnen wie Blossom Dearie und Miles Davis begeistert. Und mit seinen Songs für die pädagogische Trickfilm-Serie «Schoolhouse Rock» hat er Generationen von US-amerikanischen Kindern geprägt.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Diverse Hip-Hop-Samples unterstreichen es: Bob Doroughs Stimme ist US-amerikanisches Kulturgut, und seine pointierten Songs über Mathematik, Grammatik und Geschichte sind bis heute in aller Ohren. Bob Dorough war aber viel mehr als nur «Mr. Schoolhouse Rock». Als Pianist, Sänger und Komponist hat er Zeit seines Lebens den swingenden Jazz zelebriert. Der liebenswürdige Riese ist eine Art Geheimtipp. Dorough ist der einzige Sänger, mit dem Miles Davis je aufgenommen hat, er hat an Blossom Dearies Seite in den Clubs von Paris gespielt und mit seiner feinen Ironie und zurückhaltenden Virtuosität Leute wie den scharfzüngigen Sänger und Pianisten Mose Allison inspiriert.

Im April dieses Jahres ist Bob Dorough 94jährig gestorben. Der Musikjournalist Martin Schäfer ist Gast bei Annina Salis.

Redaktion: Annina Salis