David Fathead Newman, mit Christian Münchinger

Als typischer Texas-Tenorist machte David Fathead Newman zwischen 1954 und 1964 Furore in der Band des Soul-Sängers Ray Charles. Dies ermöglichte ihm dann auch eine ziemlich erfolgreiche Solo-Karriere in den sechziger und siebziger Jahren.

Seine grösste Stärke entwickelte Fathead Newman aber immer dann, wenn er andere Solisten begleitete und ab und zu ein expressives Solo beizusteuern hatte. Er ist bis heute aktiv und hat seinem ehemaligen Mentor Ray Charles mittlerweile mehrere Hommagen gewidmet.

Der Zürcher Saxophonist Christian Münchinger ist Gast von Peter Bürli.