Glen Moore: Solist zwischen zwei Welten

Der Bassist Glen Moore bewegt sich als Solist zwischen komponierter und frei improvisierter Musik, wobei er auf seinem speziell gestimmten Bass über besonders breite Ausdrucksmöglichkeiten verfügt. 

Moor kam in Portland im US-Bundesstaat Oregon zur Welt. Bereits als Kind begann er mit klassischem Klavierunterricht und studierte Cello und Kontrabass. Zusammen mit dem Gitarristen Ralph Towner gründete er um 1970 die Gruppe Oregon.

Die Performerin und Bassistin Anna Trauffer ist Gast von Andreas Müller-Crepon.

Autor/in: Andreas Müller Crepon