Harry «Sweets» Edison, Trompeter mit Swing

«Er hatte die Fähigkeit, ganz allein eine Band zum Swingen zu bringen», urteilte ein Schlagzeuger-Kollege über den Trompeter. Der Autodidakt Harry Edison aus Columbus/Ohio (1915-1999) profilierte sich ab 1937 als Solist bei Count Basie.

Er blieb danach über Jahrzehnte ein unverwechselbarer Swing-Stilist und Star der Szene. Auch Frank Sinatra schätzte ihn als festen Gast in seinen Begleitbands.

Der Trompeter Sandro Häsler ist Gast von Andreas Müller-Crepon.

(Erstausstrahlung: 19.10.10)

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Beat Blaser