Horace Silver - Frohnatur und Vater-Figur

  • Dienstag, 4. März 2014, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 4. März 2014, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 8. März 2014, 22:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Er hat den Optimismus in den Jazz gebracht, unzählige Jazz-Klassiker komponiert und Label wie «Hard Bop» oder «Soul Jazz» wesentlich mitgeprägt: Keine Frage, Horace Silver ist einer der letzten grossen Jazz-Innovatoren des 20. Jahrhunderts.

Porträtaufnahme von Silver
Bildlegende: Horace Silver hat sich mit seinen Kompositionen tief in die Jazzgeschichtsbücher eingraviert. keystone

«Song For My Father», «Doodlin‘», «Peace»: Horace Silver hat sich mit seinen Kompositionen tief in die Jazzgeschichtsbücher eingraviert.

Damit aber nicht genug: Schon während seinen Lehrjahren bei Jazzgrössen wie Miles Davis oder Coleman Hawikins ruft Horace Silver zusammen mit Art Blakey die Jazz Messengers ins Leben. Für viele junge Talente ist das eine Art Jazz-Schule auf Rädern. Auch in seinen Bands in den 60er-Jahren hat Horace Silver als Talentscout erster Güte vielen heutigen Jazzgrössen ein Sprungbrett geboten.

Der Pianist Hans Feigenwinter ist Gast von Jodok Hess.

Autor/in: Jodok Hess