Jack Walrath, Trompeter mit Charakter und Humor

Wer mit so unterschiedlichen Musikerkollegen wie Charles Mingus, Ray Charles oder Quincy Jones zusammengearbeitet hat, der muss über ein gutes Mass an Flexibilität verfügen. Der Trompeter Jack Walrath schaffte es dabei, eine schöne Portion Eigenständigkeit zu bewahren.

Denn Walrath ist ein eigentlicher Charakterkopf.

Zwar hat der Amerikaner am 5. Mai 2011 das Rentenalter erreicht - doch Jack Walrath denkt alles andere als ans Aufhören. Auch in seinen aktuellen Produktionen oszilliert er zwischen seinen Wurzeln bei Mingus und zeitgenössischen Spielformen.

Dabei beweist er auch immer noch eine schöne Portion Humor. Dies zeigt sich etwa im Albumtitel «I Am The Walrath» - eine Anlehnung an den berühmten Beatles-Song «I Am Walrus».

Der Trompeter Daniel Schenker und der Bassist Herbie Kopf sind Gäste von Peter Bürli.

Redaktion: Peter Bürli