Tânia Maria - Pianistin und Sängerin mit Leib und Seele

  • Dienstag, 30. April 2013, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 30. April 2013, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 4. Mai 2013, 22:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Ihr Klavierspiel und ihr Singen, das sei wie ein verheiratetes Pärchen, sagt Tânia Maria, in inniger Liebe verbunden, mit einer gemeinsamen Sprache.

Tânia Maria
Bildlegende: Tânia Maria zvg

Und tatsächlich ist Tânia Maria keine Sängerin, die sich am Klavier begleitet, und keine Pianistin, die auch noch singt. Tânia Maria ist immer beides, Pianistin und Sängerin, und beides mit Körper und Seele.

Schon mit 13 hat sie ihren ersten Auftritt mit Profi-Musikern, die brasilianische Sängerin und Pianistn Tânia Maria, und auch wenn sie zunächst noch Romanistik und Jura studiert in Brasilia, so nimmt sie doch schon bald ihre erste Platte auf, verschreibt sich vollständig der Musik und lanciert bald eine internationale Karriere, indem sie zunächst nach Paris, anfangs der 80er-Jahre dann nach New York zieht.

Dem Gitarristen Charlie Byrd (selber eine grosse Nummer in der Bossa Nova) verdankt Tânia Maria schliesslich einen Plattenvertrag mit Concord und ihren Durchbruch mit dem Album «Come With Me» - das war vor rund 30 Jahren. Seither spielt Tânia Maria ihre ganz eigenen Mischung von brasilianischer Musik, Jazz und Pop unermüdlich auf der ganzen Welt.

Der brasilianische Pianist Floriano Inácio Junior ist Gast von Jodok Hess.

Autor/in: Jodok Hess