Vielseitige Klänge: Gitarrist John Abercrombie

John Abercrombie gehört nicht zu den weltbekanntesten Gitarristen, sicher aber zu den vielseitigsten: Sein lyrisches, kammermusikalisches Spiel ist noch immer stilbildend für viele jüngere Musiker.

Abercrombie tauchte anfangs der 1970er-Jahre zunächst in der Fusionband des Schlagzeugers Billy Cobham auf, fand dann aber schon 1975 mit «Timeless», seinem ersten Album als Leader, zu einem eigenen Sound. Gast ist Gitarrist Tomas Sauter, der mit John Abercrombie studiert hat.

Autor/in: Peter Bürli