Wah Wah Watson, mit Michael Bucher

«Wah Wah, givem some.» Mit dieser simplen Aufforderung eröffnete Herbie Hancock das Konzert seiner Band Headhunters am Jazz Festival Montreux 1989. Der Gitarrist Wah Wah Watson machte sich sofort ans Werk und groovte mit «Spider» los.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Und damit sind wir mitten in der Geschichte dieses Gitarristen, der ein halbes Jahrhundert lang anderen den Boden bereitete, nie ein Solo spielte, und dabei stets unersetzlich war. Was Freddie Green für die Basie Band war, war Wah Wah Watson für unzählige Jazz-, Funk- und Soul-Bands: Das Rückgrat, an dem alles andere festgemacht ist. Der Zürcher Gitarrist Michael Bucher ist der Experte in Sachen mannschaftsdienlichem Spiel in der Sendung von Peter Bürli.

Erstausstrahlung: 29.01.19

Redaktion: Peter Bürli