«What Is This Thing Called Love?»

  • Dienstag, 13. März 2012, 20:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 13. März 2012, 20:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. März 2012, 22:25 Uhr, DRS 2

Was ist Liebe? Die ewige Frage stellt Cole Porter in seinem Song «What Is This Thing Called Love?» aus der Show «Wake Up And Dream» von 1929. Er wurde zu einem seiner meist gespielten Standards.

Die reduzierte, chromatische Melodie, besonders aber eine ungewöhnliche Harmoniefolge, die zwischen Dur und Moll pendelt, machten das Stück schnell zu einer willkommenen Vorlage für die Jazzmusiker.

Dazu gehören legendäre Pianisten wie James P. Johnson und Art Tatum. Später wurde das Lied oft zur Vorlage von Umarbeitungen, wie Tadd Damerons «Hot House», Charles Mingus‘ «What Love», oder «Subconscious Lee» von Lee Konitz.

Und Sängerinnen wie Billie Holiday und Julie London, aber auch Vokalisten wie Bobby McFerrin haben dem Song je ihren eigenen Stempel aufgedrückt.

Die Sängerin Flavia Vasella ist Gast in der Sendung.

Moderation: Andreas Müller-Crepon