Christoph Irnigers Counterpoints am Festival Unerhört Zürich 2012

Für den Zürcher Saxophonisten Christoph Irniger ist der Austausch mit New York mehr als nur eine Floskel seine Counterpoints zusammen mit dem New Yorker Saxophonisten Ohad Talmor zeigten ihn als Musiker, der zwar in Zürich wohnt, musikalisch aber geradeso gut in Brooklyn zu Hause sein könnte.

Kaum war er am Jazz Festival Willisau mit NoReduce zu hören gewesen (mit Nasheet Waits am Schlagzeug), spielte er ein paar Monate später am Unerhört-Festival zusammen mit dem Saxophonisten-Kollegen Ohad Talmor und dem Schlagzeuger Dan Weiss, und die souveräne Art und der intensive saxophonistische Austausch von Irniger und Talmor auf der Bühne machten klar: Für diese Jungs ist der Austausch mit New York ein Genuss bzw. die Atlantiküberquerung im kühlen November wie eine Seeüberquerung bei bestem Sommerwetter.

Redaktion: Jodok Hess