Erkundungen von Neuland - Live vom Jazzfestival Willisau

Ein amerikanischer Singer-Songwriter und ein österreichisches Experimental-Trio. Was dieses spezielle Setting bringt, wird das Konzert am Jazz Festival Willisau zeigen.

Country, Rock, Blues - der amerikanische Singer-Songwriter Howe Gelb mischt die Genres wie es ihm gerade passt, und er macht vor allem seine ureigene Musik aus all diesen Einflüssen. Und er hat grosse Lust auf musikalische Experimente. So lässt er sich in Willisau auf die Begegnung mit dem österreichischen Trio Radian ein. Die drei Musiker aus Wien arbeiten mit grossem Ernst an ihren improvisatorischen Strukturen. Bei der Begegnung dieser verschiedenen musikalischen Welten sprühen die Funken. Das Publikum beider Lager hat hier die Gelegenheit, Neuland zu erkunden.

Den zweiten Teil der Übertragung bestreitet das schweizerisch-deutsche Quartett Chimaira um den Zuger Schlagzeuger Alex Huber, der längere Zeit in Berlin gelebt hat, und mit dem Saxophonisten Philipp Gropper, dem Bassisten Oliver Potratz und dem Pianisten und Gitarristen John Schröder immer wieder in verschiedenen Konstellationen zusammengespielt hat.

Radian Meets Howe Gelb
Howe Gelb, Gesang/Gitarre
Martin Siewert, Gitarre
John Norman, Bass
Martin Brandlmayr, Schlagzeug

Liveübertragung aus Willisau

Moderation: Jodok Hess, Peter Bürli