Esperanza Spalding & Monty Alexander

Die Bassistin und Sängerin Esperanza Spalding wurde in Rekordzeit zur umjubelten Hoffnungsträgerin des Jazz. Am jazznojazz-Festival möchte sie dies mit ihrer neuen ungewöhnlichen Band in kammermusikalischer Besetzung beweisen.

Den Pianist Monty Alexander kennt man als unermüdlichen Brückenbauer zwischen swingendem Jazz und der Musik seiner Heimat Jamaika. Zum einen ist ihm mit «New Calypso Bebop» die Kreation eines neuen Genres gelungen, zum andern hat er sich intensiv mit den Reggae-Songs seines Landsmanns Bob Marley auseinandergesetzt.

Esperanza Spalding Chamber Music Society

Esperanza Spalding, bass/vocals - Leo Genovese, piano - Richie Barshay, drums - Jody Redhage, cello - Olivia De Prato, violin - Lois Martin, viola - Leala Cyr, backing vocals

Monty Alexander & The Harlem Kingston Express

Monty Alexander, vocals/piano - Yotam Silberstein, guitar - Hassan Shakur, acoustic bass - Obed Calvaire, jazz drums - Andy Bassford, jamaica rhythm guitar - Leon Duncan, jamaica bass - Karl Wright, jamaica drums