Ivan Lins am Festival da Jazz St. Moritz 2015

Er wollte fast nicht mehr aufhören, der Komponist, Sänger und Pianist Ivan Lins am Festival da Jazz in St. Moritz so gut schien es ihm da auf der Bühne zu gefallen. Und dem Publikum mit ihm.

Und weil Lins definitiv keine Angst hat vor schönen Melodien und selber so viele davon geschrieben hat, konnte er weit über eine Stunde Eigenkompositionen spielen, bevor er dann seinen Riesenhit «Madalena» als erste Zugabe zelebrierte: «Ma! Oh Mada! Oh Madale! Oh Madalelelelelena!»

Redaktion: Jodok Hess