James Carter Organ Trio am Jazz Festival Bern 2012

Schon der erste Ton im Konzert des James Carter Organ Trios in Marian's Jazzroom in Bern blies das Publikum buchstäblich weg.

Da war ein entfesselter Stier am Blasen, Carter jagte mit einer unfassbaren Energie durch die Chorusse, und blies buchstäblich alles über den Haufen, was auf dem Tenorsaxophon vor ihm gespielt wurde. Gleichwohl aber spürte man immer seine tiefe Verwurzelung in der Tradition, seine imaginären Verbeugungen vor dem grossen Ben Webster.

Redaktion: Beat Blaser