Lurie Bell am Jazz Festival Bern 2014

Ein Blueser, der sein Handwerk schon als Kind beim eigenen Vater gelernt hat, dem wird besonders viel Glaubwürdigkeit zugeschrieben. Denn den Blues muss man leben und fühlen.

Der 56 jährig Chicago Blues-Gitarrist und Sänger Lurie Bell ist dafür ein Paradebeispiel. Und auch sein Gast Carl Weathersby, verkörpert den Blues mit einer Attitude, dass keine Fragen offen bleiben.

Redaktion: Roman Hosek