Martin Baumgartner Spielhuus am Jazz Festival Schaffhausen 2011

Sogenannte Conductions sind ein seit längerer Zeit ein Mittel, kollektiv improvisierte Musik zu steuern. Der Conductor hat dabei absolutistische Vollmachten beim Lenken der Musizierenden.

Der Basler Martin Baumgartner versucht, die Macht auf alle zu verteilen, nicht nur der Dirigent sagt wie der Karren läuft, sondern jeder und jede kann nach bestimmten Regeln mitbestimmen. Die Quadratur des Kreises sozusagen - kann das gut gehen?

Redaktion: Beat Blaser