OM am Schaffhauser Jazzfestival 2010

Zwischen 1970 und 1980 hat die Luzerner Gruppe OM die Schweizer Jazzszene aufgemischt wie niemand sonst vorher. Jetzt, gute dreissig Jahre später, beginnen die vier Musiker wieder, ab und zu Konzerte zusammen zu geben.

Und sie fahren nicht dort fort, wo sie aufhört haben, sondern dort, wo sie heute stehen. Das ergibt jedes Mal eine Musik die so frei, unbändig, spannend und unvorhersehbar ist, wie Musik nur sein kann. Klangreisen in unerhörte Gegenden!