Pago Libre «Platz Dada» am Jazz Festival Willisau 2009

Das Quartett Pago Libre erstaunt nicht nur mit seiner ganz speziellen Besetzung - Flügelhorn, Piano, Bass und Violione. Es nimmt sich auch mit Humor und Leichtigkeit Themen vor, die andere ins Boxhorn jagen würden: Die aktuelle Platte von Pago Libre ist ein gutes Beispiel dafür.

Platz Dada heisst sie - und ja: Hier werden Texte der Dada-Ära interpretiert. Mit viel Spielwitz und gutem Gespür für den Un-Sinn der Vorlagen.