Stefano Bollani Plays Zappa am Festival da Jazz St. Moritz 2015

Den Italiener Stefano Bollani live zu erleben, begeistert alle Sinne. Erstens ist er ein unglaublich guter Musiker, beschlagen fast auf allen Feldern zwischen Jazz und klassischer Musik. Zweites aber kann er seine Freude an der Musik vermitteln, mit Lust, Witz und Humor!

Am Festival da Jazz in St. Moritz präsentierte Bollani seine Sicht auf den grossen Spötter und Musiker Frank Zappa. Der hat die Jazzer seit jeher fasziniert, nicht nur wegen seines berühmten Diktums zum Jazz (Jazz is not dead, it just smells funny!), sondern weil seine Songs herausfordernd sind, weil sie einen eigenen Sound haben, und weil ein Musiker Ideen entwickeln muss in Umgang mit ihnen. Stefano Bollani hat die Ideen und die Fähigkeiten, sie mit seiner Band zu realisieren.

Redaktion: Beat Blaser