Sylvie Courvoisier Trio am Jazz Festival Willisau 2014

Die Pianistin Sylvie Courvoisier stammt aus Lausanne und lebt seit Jahren in Brooklyn. Mittlerweile ist sie beachteter und geachteter Teil der Szene dort, sie realisiert ihre eigenen Projekte und wird oft und gern zum Zusammenspiel eingeladen.

Im «normalen» Klaviertrio hat Sylvie Couvoisier bisher nie gearbeitet, zu belastend schien ihr die lange Tradition des Formats. Jetzt, näher den fünfzig als den vierzig hat sie das Selbstvertrauen, die Historie zu vergessen und ihre eigene Musik zu realisieren. Sie hat dazu zwei Partner eingeladen, die sie seit langem kennt, die aber schon oft und gern in Klaviertrios spielten. So entsteht eine Musik, die sich zwar an die Tradition anlehnt, aber immer eigenständig bleibt.

Redaktion: Beat Blaser