Weisse Wände am Jazz Festival Willisau 2011

Manchmal wusste man ja kaum, worauf man sich denn jetzt konzentrieren sollte: Auf die wahnwitzigen Sprachimprovisationen, die aus Christian Reiner herausbrachen, nicht ohne ihn vorher oft genug heftig zu schütteln? Auf die Klänge, die Karl Ritter und Herbert Pirker aus Gitarre und Schlagzeug dazu manchmal hervorlockten, manchmal hervorprügelten? Oder auf das Gesamtbild der drei, die auch jeder Theaterbühne alle Ehre gemacht hätten? Diese letzte - wichtige - Ebene dieses literarisch-musikalischen Spektakels fällt in der Zweitausstrahlung natürlich weg. Was wiederum Platz macht für die Bilder im eigenen Kopfkino.