WHO + 2 am Jazz Festival Schaffhausen 2013

Seit ein paar Jahren lebt der amerikanische Schlagzeuger Gerry Hemingway in Luzern. Dass er gewillt ist, nicht nur zu unterrichten, sondern sich spielend einzumischen in die Szene, zeigt sein Trio mit Michel Winsch und Bänz Oester.

Gerry Hemingway brachte, als er nach Luzern kam, um hier zu unterrichten, einen gewaltigen Rucksack an Erfahrung vieler Arten des Jazzspielens mit. Und den wollte er zwar an Studenten vermitteln, aber auch persönlich weiter entwickeln. Mit dem Genfer Pianisten Michel Winsch und dem Berner Bassisten Bänz Oester hat er zwei Partner gefunden mit denen er auf Augenhöhe musizieren kann. Zu seinem Vergnügen, mindestens so sehr aber auch zu unserem!

Redaktion: Beat Blaser