Sendungsporträt

In der Realitysoap «Jobtausch» von SRF tauschen zwei Schweizerinnen und Schweizer ihren Beruf mit zwei Kollegen aus einem anderen Land. Wer schlägt sich im neuen Arbeitsumfeld besser und kann seinen Chef auf Zeit von sich überzeugen?

3 Köche im japanischen Restaurant vor Sushi Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Schweizer Köche im Einsatz in Japan Teamfoto im Restaurant Sushi Tsune: Yannick Bäbler, Keiji Mitobe, Hans Rauner SRF

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

6. Staffel ab 29. September 2017. Jeweils Freitag, 21 Uhr auf SRF 1.

SRF 1 strahlt in der sechsten «Jobtausch»-Staffel sieben Episoden aus. In der Sendung tauschen zwei Berufsleute aus der Schweiz ihren Job mit jeweils zwei Kolleginnen oder Kollegen desselben Berufs aus Japan, Kenia, Mexiko oder den USA. Lastwagenmechaniker, Musiker, Reiter, Köche, Feuerwehrleute, Coiffeure und Servicemitarbeiter stürzen sich in dieses Abenteuer.
Auf beiden Seiten werden die Protagonistinnen und Protagonisten vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Der Beruf ist derselbe, die Bedingungen sind völlig verschieden. Betrieb, Sprache, Regeln, Abläufe und Hygiene – für die einen wie die anderen heisst dies Eintauchen in eine neue, unbekannte Welt, der es die Stirn zu bieten gilt und der die Berufsleute mit viel Humor begegnen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sendung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir sind gerne für Sie da.